.st0{fill:#FFFFFF;}

Gatling – Tales From A Journey (Last und Performance) 


Termin Details


… ich will mich hier nicht über Details zu den viele Negativbeispielen in der Vergangenheit aufhalten, wir alle kennen das: Software, ob „brandnew“ oder nur ein neuerer Release erfüllt die Anforderungen an Performance nicht, verärgerte User, schlechte Usability bis hin zu Systemausfall. Hier sind wir bereits 5 nach 12 – alles zu spät!

Also, was hätten wir besser machen können? Klar, Last- und Performancetests vor dem Release… oder noch besser: Viel früher ein ernsthafte Performance Engineering ansetzen! Wir wissen, dass das Lösung von Performanceproblemen bereits im Design und der Architektur liegt. Wir wissen auch, dass ein kontinuierliches Integrieren von Tests zum Build-Zeitpunkt via Jenkins und Co („continuous integration“) entlang der Wertschöpfungskette uns Kennzahlen zu Antwortzeiten und Ressourcebedarf („performance profiling“) liefern kann und Schwellwerte über Sinn und Unsinn eines weiteren Transport in Richtung Go Live trefflich informieren. Und die oben angesprochenen Last- und Performancetest helfen im Regelfall End-to-End Vorhersagen durch Simulation von Last treffen zu können.

Das waren jetzt 3-4 Schritte, die unverantwortliches Versagen von IT Lösungen verhindern. Mal ehrlich – was ist so schwierig daran…!?

… aber ich habe ja Eingangs versprochen Negativbeispiele außen vor zu lassen und mit Positivbeispielen zu arbeiten. Somit freut es mich Ihnen beim kommenden Expertentreff Siegfried „Sigi“ Göschl vorzustellen. Hr. Göschl berichtet über seine Erfahrungen und gibt uns Tipps im Zusammenhang mit dem Online-Bankenportal der Erste Bank – George:

  • Wie gut kann man funktionale Tests für performance Testing verwenden?
  • Können wir mit einem Tool durchkommen – oder braucht es mehr?
  • Wartung der Scripts – Tipps und Tricks
  • Herausforderungen und Hürden im Zusammenhang mit Continuous Performance Testing
  • Anforderungen an Umgebungen und co

… und vieles mehr! Im Anschluss werden Vortragsinhalt und Weiteres moderiert diskutiert; erweitert wird die Expertenrunde durch Martin Wildbacher, Last- und Performance Testexperte bei SEQIS.

 

Vortrag: Gatling – Tales From A Journey

We all love to deliver well-tested and responsive software in rapid cycles to our customers. Consequently we invest a lot of time in test automation ranging from automated unit & integration tests to continuous performance testing. In this case study (Erste Bank’s George Online Banking) we follow the journey of introducing Gatling as simple tool to monitor the availability of REST endpoints. This monitoring turned out to be useful across multiple departments therefore a multi-tenant & multi-site test setup was introduced. To make the usage more convenient and accessible these tests were moved to a Jenkins automation server. Since Gatling test scripts are written in Scala you have all the programming power at your fingertips. The next step of the journey extended the Gatling scripts to compare the current JSON responses with recorded responses from the previous release in order to detect changes in the REST API. But at its heart Gatling is a performance test tool – turning the „functional“ test suite into a full-blown performance test (including reporting) required just a few lines of code. At the end of this journey we look back at the separation of functional and performance test tools since both are means to the same end – delivering high-quality software.

What are the three biggest takeaways from your talk?

  • • Consider test tools as building blocks
  • • Put Gatling on your radar when having strong development know-how
  • • Be creative to extend the scope of your current test infrastructure

 

Referent: Siegfried „Sigi“ Göschl

… is a senior software engineer mostly writing server-side code for more than two decades. Writing server-side code for that many years obviously caused a lot of grief therefore he became proficient in quality assurance, build management, test-driven development and performance testing. He is passionate about business-friendly open source software which turned him to an Apache Software Foundation member. If there is some time left besides his company, consulting work, Open Source software development and family he helps at the local Java User Group & Google DevFest.

 

Im Gespräch

  • Siegfried Göschl
  • Martin Wildbacher

Downloads